>
Mythos Delfin - Vortrag vom 01.03.2013

Am 01.03.2013 fand, organisiert von unserer Tauchlehrerin Marion Lupprian, im Vereinsheim des 1. Eitorfer Tauchclubs XARIFA ein Vortrag über den Mythos Delfin statt. Ulf Schönfeld, Revierleiter des Delfinariums im Zoo Duisburg, hielt vor ca. 30 Xarifanern einen spannenden 3 stündigen Vortrag über Wale und Delfine.
Dabei erfuhren die Xarifaner einiges über die Entstehungsgeschichte des Säugetieres Delfin, seinen Körperaufbau, wie er sich fortpflanzt und seine Jungen erzieht sowie die wahren Motivationsgründe, wenn sie Schwimmern oder Tauchern "anscheinend bewusst" das Leben gerettet haben.
Ein spannender und interessanter Vortrag, der alle Xarifaner von der ersten bis zur letzten Minute an den Sitzplätzen gefesselt hielt. Dabei wurde auch kritisch die sogenannte Delfintherapie hinterfragt, die für viel Geld angeboten wird, aber dauerhafte Erfolge kaum nachgewiesen werden können …

Thema waren auch die vielen Tierschutzvereine, die den Delfin "schützen" wollen und dafür viele Spenden vereinnahmen. Doch das meiste dieser Gelder verschwindet in der Bürokratie und für sinnlose Aktionen, die dem Delfin nicht wirklich nützen.
Delfine kann man in der freien Natur nicht schützen, man kann ja keine Wachposten neben ihnen aufstellen …. z.B. Treibnetze wird es leider noch lange geben ….  aber helfen kann man ihnen! Z.B. gestrandete Delfine müssen gepflegt, gefüttert und wieder in die freie Natur ausgewildert werden. Das kostet natürlich auch Geld. Aber damit aber gewährleistet wird, dass gespendete Gelder den Tieren direkt zu Gute kommen wird momentan die "Wal und Delfin Foundation" gegründet. Kein großer bürokratischer Wasserkopf, der Spendengelder verschlingt, sondern Projekte, die dem Delfin direkten Nutzen bringen.
Nicht "zu Hause sitzende" Tierschützer sondern auch vor Ort aktive und vor allem erfahrene "Tierhelfer", die direkt am bzw. mit dem Tier arbeiten, gründen diesen Verein bzw. werden dort aktiv sein. Wir werden den Werdegang der "Wal und Delfin Foundation" beobachten und darüber zukünftig berichten.

Diskutiert wurde auch der Sinn von Delfinarien. Aber mal ehrlich, dann müsste man auch über den Sinn und Zweck von den ganzen Zoos oder Tiergärten diskutieren, die es überall gibt  … ob Vogel, Affe oder Delfin: da ist kein Unterschied. Aber leider sind Delfinarien immer wieder gerne Angriffspunkte von Tierschützern.
Übrigens, z.B. im Delfinarium in Duisburg leben nur Tiere, die dort (oder in einem anderen Zoo) geboren wurden. Seit 1970 wurde kein Delfin mehr aus der freien Wildbahn importiert und die Delfinarien tauschen untereinander Tiere aus, um so die Populationen zu stärken.
Einige Delfinarten sind leider schon auf der Liste der bedrohten Tierarten, der chinesische Flussdelfin ist leider schon ausgestorben, weil der Mensch seinen Lebensraum zerstört hat. Von einer Unterart des Hektordelfin, die nur noch bei den Inseln um Mauwi existieren, leben leider z.Zt. nur noch 55 Tiere. Diese wird leider aufgrund der zu geringen Population im Jahre 2030 wahrscheinlich ausgestorben sein.

Dies waren nur einige wenige Inhalte aus einem lebendigen Vortrag, der bei allen Teilnehmern einen nachhaltigen Eindruck hinterlassen hat.
Einige Xarifaner werden diesen Sommer bestimmt wieder Delfine in der freien Wildbahn antreffen und sich an diesen Vortrag erinnern. Es sind zwar keine "Flipper", aber imposante schöne Tiere, denen man immer gerne wieder zusieht, wenn sie durch das Wasser ziehen.
Wer kennt ihn nicht: Flipper!
Einer unserer tierischen Helden aus der Kindheit!

Ein Kind freundet sich mit einem Delphin (Flipper) an und erlebt viele spannende Abenteuer. Dabei rettet der Delfin seinem Freund (und auch anderen) oftmals das Leben und beweist dabei Verhaltens- und Charaktereigenschaften, die fast den eines Menschen entsprechen. Und so prägt eine Fernsehserie bis heute noch das Meinungsbild des Menschen über den Delfin.

Aber was ist wirklich dran, an dem "menschenfreundlichen" Tier, welches regelmäßig in der Presse als Lebensretter von Schwimmern und Tauchern gepriesen wird ….. ? Warum ist der Mensch so fasziniert von dem Tier Delfin…?
Zurück
Zurück
1. Eitorfer Tauchclub Xarifa e.V.
Dieser Text kann auch im pdf Format heruntergeladen werden.